Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2007 angezeigt.

o alter duft aus märchenzeit....

sigh****

Bild

vom paradies

Das Wort Paradies stammt vom altpersischen pairidaeza ab, einer Zusammensetzung aus pairi, "rund herum", und daeza, "Mauer".
Xenophon, der das Wort als Erster erwähnt, rühmte im 5. Jh. v. Chr. nicht nur die Kriegskunst, sondern auch die Gartenbaukunst des persischen Königs Kyros des Jüngeren. "Wo immer der König sich aufhält...er sorgt für die Einrichtung so genannter Lustgärten, in denen sich alles Gute findet, was die Erde erzeugt, dort verbringt er den größten Teil seiner Zeit."
Er gab das persische pairidaeza auf Griechisch als paradeisos wieder. In der ersten Bibelübersetzung stand parades für Garten. In der jüdisch-christlichen Tradition verwendet man Paradies als Synonym für den Garten Eden. Penelope Hobhouse, Der Garten. Eine Kulturgeschichte.

Bis vor kurzem war das Schönbrunnerbad von einer Mauer umgeben, die aber wegen Baufälligkeit und Einsturzgefahr von einem japanisch anmutenden Holzzaun ersetzt wurde.