Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2006 angezeigt.
Wenn das von außen kommende wandernde Licht auf den Beckenboden trifft, fängt es an zu tanzen. Im beleuchteten Abschnitt des Beckens werden die Luftblasen zu Lichttropfen und die Schwimmenden zu Erleuchteten. Seit ein paar Monaten gibt es schwarze Blenden vor den Glaswänden, daher kommt das Wort Blende bei der Kamera, das Licht wird eingefangen und abgehalten. Wenn die Blenden geöffnet sind, trifft das Licht voll auf das Wasser und macht die Schwimmenden für ein paar Sekunden blind. Adam muss mit dem 9er zum Westbahnhof fahren, im 48A war er noch nie und im 49er auch nicht oder fährt er in die andere Richtung? Gestern ist es mir so vorgekommen, als ob ich ihn mit seinem grünen Rucksack auf einer Vespa vorbei fahren gesehen hätte, aber dann müsste er ja schon vor mir im Wasser gewesen sein, habe mich so beeilt, weil ich in Panik war, dass er nicht mehr dort ist. Er kommt immer eine Sekunde nach mir, fährt er doch mit dem 48A? Ben hat gesagt, ich solle ihn einladen, so dass er das Gefüh…

blue

Bild
Und wenn das Schreiben über Adam ein Ersatz für das Leben mit Adam wäre? Wie geht mein Lieblingssatz von Lacan: Die Sublimierung ist aber darum nicht weniger Triebbefriedigung, und dies ohne Verdrängung. Warum gelingt es mir nie, ihn woanders als im Wasser zu treffen? Will er nicht? Leute, die ich noch nie gesehen habe und die mit mir im Wasser waren, sehe ich dann beim Ausgang oder sie sitzen noch da und warten. Warum tust du das nicht? Heute ist er eine Sekunde nach mir gekommen, hat mir zugewinkt, ich bin stehen geblieben, um ihn zu begrüßen, die sechste Bahn war gerade aufgemacht worden, er hat sich gefreut, eine leere Bahn für mich, ich habe ihm erklärt, dass die immer um diese Zeit aufgemacht wird, ach so, es war dreiviertel eins. Er ist ein Weilchen am Beckenrand sitzen geblieben, ich bin stehen geblieben, weil jemand in meiner Bahn Rücken geschwommen ist und ich gewartet habe, bis der zurück kommt, wir haben nichts gesagt. Wir sind dann los geschwommen, ich war so glücklich, d…
Bild
Neptunium
Originally uploaded by pokpok313.
Ben hat mir erzählt, dass er Laurenz und Erika belauscht hätte, wie sie verhandelten, wer die PSK-Studie machen solle und dann seien sie auf mich verfallen. Ich habe ihn gefragt, wie es geklungen hätte, nach harten Verhandlungen. Morgens um sechs hat mich MS aus Budapest angerufen, er hat mir seine Telefonnummer gegeben, damit ich ihn anrufe, hat von der Schubhaft erzählt und dass ein Wiener Wochenmagazin seine Aufzeichnungen beinahe veröffentlicht hätte, aber dann sei es ihnen doch zu heiß geworden. Man „bestraft“ die Leute, indem sie bis zu sieben Tagen in einem beleuchteten Raum bleiben müssen und zwar nackt, damit sie nicht mehr wissen, wie viel Uhr es sei oder was für ein Tag. Das Zeitgefühl geht verloren. Der W. hätte schon 70000 Schilling für den Rechtsanwalt bezahlt. MS hätte gar nicht in Schubhaft kommen dürfen, weil er schon die Hälfte seines Lebens in Österreich verbracht und alle seine familiären und sozialen Bindungen hier hat. Die Berufung wurde aber trotzdem abgelehnt. …

blue

Bild
Adam hat einmal den Arm ausgestreckt, als ich vorbei schwamm, so dass er mich berührt hat, wollte er mich aufhalten? Heute lag etwas in der Luft. Ich bin nur 50 Längen geschwommen, dann habe ich mir die Haare gewaschen, es war kurz vor zwei. Ich hatte keine Zeit mehr, um nach Hause zu fahren, habe mir in der Bäckerei bei der U-Bahn etwas zum Essen gekauft, als ich bei der Spittelau umstieg, habe ich einen Kaffee getrunken und bin trotzdem noch rechtzeitig in die Arbeit gekommen, ich möchte wissen, wo Adam arbeitet. Anna hat Laurenz gefragt, ob er Klaus oder Roman anruft, weil sie morgen nicht arbeiten will und er hat gesagt Warum nicht, das sind zwei charmante junge Männer! Ist er jetzt auch schwul geworden? Ich habe ihn gefragt, ob er auch Ben anruft und ihm sagt, dass er meine Bücher zurück bringen soll, habe noch Adams Stimme im Ohr, Schwimmen macht viel mehr Spaß. Später habe ich draußen geraucht, Ben ist gekommen, Laurenz hat sich zu uns gestellt und nichts gesagt, Rebecca ist g…

splash!

Bild
Heute habe ich bis halb zehn geschlafen, weil ich noch immer Kopfweh hatte, danach bin ich in die Zentralbuchhandlung gegangen und dann ins Stadthallenbad, ich war um sieben nach zwölf im Wasser, auf der Treppe hinter mir ist ein Mann gegangen, er war nass und hat gebibbert, habe mich umgedreht, es war Adam. Habe ihn in den Arm genommen und gestreichelt, er hat verlegen gelacht, weil er so gezittert hat, habe ihn gefragt, ob er krank ist, er hat gesagt: Ich bin nie krank. Nach der siebten Länge sah ich ihn siebten Startblock stehen, habe ihn gefragt, warum er nicht beim Bourdieu-Symposion ist, er hat es nicht verstanden, habe ihn noch einmal gefragt, er hat es noch einmal gesagt, ich habe es lauter gerufen, er hat es wieder nicht verstanden, obwohl es durch die ganze Halle geklungen ist, plötzlich ist es totenstill geworden, er ist zu mir hergekommen und ich hab es noch einmal versucht, Wort für Wort, hast du es jetzt verstanden? Jetzt, wo du es sagst, fällt mir ein, dass noch ein Sy…
Geträumt, dass ich zu einer Party von Vivienne Westwood eingeladen bin, habe mir überlegt, dass ich schon vier Mal bei ihr war. Wir sind spazieren gegangen und dann war ich wieder in meiner Wohnung, aber es war in Budapest. MS hat mich besucht, noch jemand ist gekommen, habe zu MS gesagt, dass er jetzt in ein anderes Zimmer gehen solle, damit er uns nicht störe. Er hat mich wieder kritisiert, weil ich zwei Männer gleichzeitig einlade, ist beim Fenster gestanden und hat hinaus geschaut. Ich bin ins andere Zimmer zu dem Mann gegangen, wer war das? Er war schon in der Badehose und wollte gerade unter die Dusche steigen, als ich kam. Ich sehe Adam immer nur in der Badehose, so dass es ein Geheimnis für mich ist, was für Kleider er anhat. MS verliebt sich immer in Minderjährige, hab ich mir das von ihm abgeschaut? Warum finde ich nicht heraus, wer der Andere war? Im Traum wusste ich es. Meine Migräne fängt wieder an, ist sie verschwunden, weil es diese Hoffnung gab? Ich habe Angst, dass Ad…

name that film

Bild

name that film

Bild
Klingt das jetzt nicht unerträglich selbstgefällig? Er wird schon wissen, was er tut so wie ich weiß, was ich tue, tout est écrit, es geschieht alles ohnedies. Seit wann war er im Wasser, ist er so spät gekommen wie ich, wollte er mich nicht treffen oder ist er länger im Wasser geblieben, weil ich da war? Er macht sich wahrscheinlich gar keine Gedanken darüber, es hat immer so gewirkt, als ob er gleich gehen wollte, einmal ist er am Beckenrand gesessen, ich habe geglaubt, dass er gehen will, aber dann ist er wieder ins Wasser gesprungen und weiter geschwommen, habe ich ihn eingeschüchtert oder war nur jemand in seiner Bahn, der ihn gestört hat? Einmal ist er stehen geblieben, hat sich die Schwimmbrille aber nicht ausgezogen, dann hat er mich begrüßt, aber ganz vorsichtig. Einmal hat er im Wasser Turnübungen gemacht und ich habe ihn dabei beobachtet, aber er ist im Wasser nach vorn gegangen, weg von mir und hat dabei die Schultern eingezogen, als ob er mich nicht sehen wollte. Er ist w…

waterpainting

Bild
Heute hab ich frei, weil ich morgen ein Referat halten muss, habe nach dem Frühstück gleich angefangen, der Text ist klar und leicht verständlich, um elf hab ich aufgeräumt, dann bin ich über die Schmelz zum 48A gegangen, überall lag Schnee. Mir ist eingefallen, wie gern ich als Kind gerodelt bin, mit Manfred. Jetzt liegt wieder so viel Schnee wie damals in meinem Tiroler Dorf. Ich war um zehn nach zwölf im Wasser, habe auf Adam gewartet, aber er ist nicht gekommen, ich musste um jede Länge kämpfen, weil ständig neue Schüler in meine Bahn kamen, um zwei bin ich entnervt gegangen. Geht Adam jetzt Langlaufen? Es ist so kalt geworden oder war ich nicht warm genug angezogen, ich war froh, als ich wieder zu Hause war. Ich werde mich ein bisschen ausruhen und an Adam denken und dann mit meiner Arbeit weiter machen. Warum war er heute nicht da, obwohl Dienstag ist? Ist er so schüchtern, dass er Angst bekommen hat, wollte er mir gestern etwas sagen? Hat er noch eine Prüfung vor Weihnachten? O…

crawler

Bild
Als ich dich noch nicht kannte, war ich ein bisschen verliebt in Tom und bin im Schönbrunnerbad auf und ab geschwommen mit einem Satz in meinem Kopf, den er vorher zu mir gesagt hatte: Du trainierst ja nicht für die olympischen Spiele…. Du bist neben mir auf und ab geschwommen und ich hab dich gar nicht beachtet, weil ich so beschäftigt war mit meinen Sätzen. Da gab’s noch einen von Ingeborg Bachmann, der mir nicht mehr einfällt, aber ich weiß, dass du da warst, denn ich kann mich noch an diesen Schwimmer erinnern, der mir aufgefallen ist, weil er so elegant geschwommen ist und wie ein kleiner Hai ausgesehen hat. Haie sind ja nicht groß, jedenfalls viel kleiner als du oder gibt es auch Riesenarten? Ich muss nachschauen.
In der Arbeit hat mich Erika genervt, ich habe etwas getan, was ihr nicht gepasst hat, es gab aber gar keine Anweisungen dafür, ich habe ihr erklärt, warum ich das so gemacht habe und sie hat zu mir gesagt, dass ich ihr keine Anweisungen geben müsse. Ein paar Minuten s…

shades of green

Bild
Auf der Treppe hab ich ihn wieder gefragt, ob er noch nicht wisse, was er bei der Prüfung bekommen habe, er hat gelacht und nein gesagt. Ich habe ihm erzählt, dass ich an einem Meinungsforschungsinstitut arbeite und dass wir eine Umfrage über die Universitätsinstitute gemacht hätten, er hat nichts davon gehört und mich gefragt, ob das am Kai sei. Ich habe mich gewundert, dass er das weiß und ihn gefragt, ob er auch dort arbeite, er hat wieder nein gesagt und wieder gelacht. Wir waren schon bei den Duschen und ich habe mich von ihm verabschiedet, er hat baba gesagt. Es kommt mir immer so vor, als ob er in Gedanken versunken wäre, er ist so abwesend, .... oder ist er höchst alarmiert? Ich habe gehofft, ihn beim Ausgang wieder zu treffen, habe aber wie immer nichts mehr von ihm gesehen. Bin am Café Alfredo vorbei gegangen, es war niemand drinnen. Das Telefon hat geläutet, bevor ich in der Wohnung war, habe mir einen Kaffee gekocht. Heute ist mir beim Schwimmen eingefallen, wie mir meine …

upcoming

Bild
Als Adam noch schwamm, ist er zwischen zwei Kraulern durchgeflitzt, es sah lustig aus, aber er war sicher wütend. Ich habe das Buch von Giovanni Verga in der Garderobe vergessen, habe vom Institut aus dort angerufen und sie haben mir versichert, dass es noch da sei. Als ich mich auf das Wasser gelegt habe, ist mir ein Typ in den Rücken gesprungen, jetzt tut mir das Kreuz wirklich weh. Ich höre Jeff Buckley und warte, ich verstehe nicht, vielleicht hat er auch das Buch in der Garderobe vergessen und kann deshalb nicht anrufen? Adam hat gesagt, es gäbe genug Platz, im Becken, nicht in seiner siebten Bahn!
Heute sind wir zusammen die Treppe hinunter gegangen, ich bin um acht aufgestanden und sofort zur Uni gefahren, habe mir HOMO ACADEMICUS gekauft und beim Kroiss gefrühstückt, als ich aus der Tür gehen wollte, bin ich mit Elisabeth Nemeth zusammen gestoßen und habe sie gefragt, wann ihr Buch über Otto Nemeth erscheine. Sie hat leise gesagt Otto Neurath, aber das passiere nicht nur mir. …

name that film

Bild
Sag ihnen, dass sie in einer anderen Bahn schwimmen sollen, ich war schon versucht, es zu tun, aber dann denke ich mir wieder….Er ist ja wirklich schüchtern! Sag ihnen, wenn sie so langsam schwimmen wie ich, müssen sie raus gehen, aber du schwimmst doch schnell, für Brust! Das hat er so liebevoll gesagt. Ich kann überhaupt nicht schwimmen, ich schwimme ganz falsch. Er hat mich ganz fürsorglich gefragt, ob mir das Kreuz nicht wehtue, wenn ich den Kopf über Wasser halte. Ich habe den Kopf geschüttelt und ihm erklärt, dass mir der Fuß weh tut. Er hat mich gefragt, wo, ich habe es ihm gezeigt. Ist ganz nah bei mir gestanden, hat gelacht und gefragt: das Schienbein? Er ist wieder ein Stück zur Seite gegangen, er müsse jetzt noch fünf Längen schwimmen und dann arbeiten gehen. Ich auch. Er war schon wieder in Startposition, aber noch ohne Brille. Blöd, gell? Nein, nein, es ist schon richtig, wenn du Geld verdienst. Dann sind wir wieder geschwommen, er schwamm neben mir und auf mich zu. Warum…

graphic editing by veniamin kostitsin-teterin

Bild
Wann habe ich letztes Jahr aufgehört, schwimmen zu gehen? Anfang November, nach dem Blinddarmdurchbruch von MS. Einmal hat er mir sogar Geld gegeben, damit ich ins Stadthallenbad gehen kann, aber ich bin trotzdem nicht gegangen. Der Briefwechsel von Hannah Arendt und Heidegger ist erschienen. War um zwölf im Wasser, es war ganz ruhig, heute ist ein Junge gekommen, der schwimmt fast so elegant wie Adam, nein, doch nicht, dafür spritzt er zu sehr. Adam ist nicht gekommen, wie jeden Donnerstag, habe trotzdem auf ihn gewartet. Die letzten Längen bin ich in der abgesperrten sechsten Bahn geschwommen, da geht’s leichter, weil dir niemand in die Bahn schwimmt. Danach in der Zentralbuchhandlung Bücher gekauft und in der Aïda auf der Rotenturmstrasse gelesen, jetzt habe ich mein Lieblingshannaharendtfoto wieder, wo sie im weißen Frotteebademantel in einer Hängematte liegt: Mein natürlicher Hang zum Faulsein kommt so gar nicht zu seinem Recht. Seit Tagen nicht mehr Geschirr gewaschen, ich schaf…

graphic editing by veniamin kostitsin-teterin

Bild
Wollte mit ihm reden, aber er ist sofort weg gelaufen, ich sollte einmal zu ihm in die siebte Bahn schwimmen, es hat zu schneien begonnen! Bin ich deshalb so traurig, höre wieder Forever blue wie damals, als ich krank geworden bin und geglaubt habe, dass ich Adam nie wieder sehen werde.
Heute hat es wieder geschneit, es war schon Viertel nach Eins, als ich im Wasser war, sah Adam schwimmen, nach ein paar Längen ist er aus dem Wasser gesprungen, ich war noch ganz weit oben, sah ihn winken, aber ich bin mit dem Zeitproblem nie fertig geworden, es wuchs und wuchs (Ingeborg Bachmann). Er hat Streckübungen gemacht, Entspannungsübungen, mit seinen Armen, ich habe ihm auch gewinkt, weiß aber nicht, ob er es gesehen hat, bin auf ihn zu geschwommen, er ist stehen geblieben, als er mich sah, habe ihn gefragt, ob er das sei, wieso? Ich sehe so schlecht, warum, weil ich myope bin, er lacht. Dann hat er sich wieder darüber beschwert, dass die Menschen in seiner Bahn so langsam schwämmen und dass es…

under water

Bild
Bin um die Mittagszeit ins Stadthallenbad gegangen, zum Frühstück habe ich einen Aufsatz über Kymlicka gelesen, war vor zwölf im Wasser, keine Sekunde später ist er gekommen, habe mich so wohl gefühlt, bin weiter und weiter geschwommen, um ein Uhr sah ich ihn auf mich zu schwimmen, er ist nie stehen geblieben, da bin ich auch weiter geschwommen. Dann ist er noch mit seinem Brett auf und abgepaddelt. Ich bin stehen geblieben, er ist auf der Seniorenseite aus dem Wasser gegangen, hat sich hinter mir zu mir herab gebeugt und gewinkt und baba gesagt, ich habe ihn angeschaut, nein angelächelt oder hat er gelächelt, ja hat er und ganz liebevoll. Ich habe ihm nachgeschaut, bis er in der Treppe verschwunden ist. Er geht immer noch so gerade, als er weg war, war ich verzweifelt. Warum schaffe ich es nie, ihn aufzuhalten? You’re left forever blue…. Bin noch ein paar Längen geschwommen und auch gegangen, warum sehe ich ihn nie nachher, geht er zur Stadtbahn oder duscht er so lange oder gar nich…